Steinhilben

Steinhilben (Trochtelfingen), Landkreis Reutlingen

Die Burg Steinhilben, auch Steinhaus genannt, ist eine abgegangene Burg in Steinhilben. Aller Wahrscheinlichkeit nach wurde das Steinhaus im 12. Jahrhundert von den erstmals 1247 erwähnten Herren von Steinhilben erbaut. 1310 erfolgte der Verkauf an Württemberg. Die Herren von Steinhilben stifteten gegen Ende des 14. Jahrhunderts große Teile ihres Besitzes der Propstei Güterstein. Nach der Reformation und der Aufhebung Gütersteins war das Steinhaus 1555 württembergisches Eigengut. 1878 erfolgte der Abbruch des Schlosses.

Steinhilben
72818 Trochtelfingen-Steinhilben
Nach oben