Blick auf den Hügel der Burg Siegeburg, inmitten eines Waldes.

Siegeburg

Upflamör (Gemeinde Zwiefalten), Landkreis Reutlingen

Höhe: circa 655 Meter

Der Burgstall (Burgstelle) Siegeburg liegt nordöstlich von Upflamör, einem der höchstgelegenen Alborte, auf einem schmalen Bergsporn über dem Geisinger Tal 800 Meter nordöstlich von Upflamör. Die Burgstelle ist frei zugänglich. Die Burg soll nach örtlicher Überlieferung von Graf Siegfried von Altshausen, dem 2. Sohn des Grafen Marquard, im 12. Jahrhundert (?) gegründet worden sein. Im 13. Jahrhundert tritt eine Reichenauer Ministerialienfamilie mit dem Beinamen „Sella“=Sattel auf, die sich 12721 nach der Burg Sigeberg benannte. 1301 wird Walter von Sigeberg als Riedlinger Bürger bezeichnet.

(Nicole Spiller)

Siegeburg
88529 Upflamör
Nach oben