Blick auf die Burg Hohenerpfingen bei Nebel und Schnee im Winter.

Hohenerpfingen

Erpfingen (Gemeinde Sonnenbühl), Landkreis Reutlingen

Höhe: 785 Meter

Die Burg Hohenerpfingen, auch Schnatren genannt, ist die Ruine einer Höhenburg aus dem Hochmittelalter.
Über die Geschichte der Burg ist nur sehr wenig bekannt. Nach datierten Keramikfunden wurde sie vermutlich in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts errichtet. Erstmals erwähnt wird sie im 14. Jahrhundert mit den Herren von Salmendingen. 1385 wird sie als Burgstall bezeichnet und gilt ab diesem Zeitpunkt als verlassen. Unter dem Architekten Rudolf Brändle fanden im Jahr 1985 Restaurierungsmaßnahmen an der Burgruine statt.

Hohenerpfingen
72820 Sonnenbühl-Erpfingen
  • Blick auf die Ruine Hohenerpfingen aus der Luft, inmitten eines Waldes.
    Blick auf die Ruine Hohenerpfingen aus der Luft, inmitten eines Waldes. Ruine Hohenerpfingen
  • Blick auf die Ruine Hohenerpfingen von unten herauf mit Ästen im Vordergrund und der Sonne hinter Bäumen im Hintergrund.
    Blick auf die Ruine Hohenerpfingen von unten herauf mit Ästen im Vordergrund und der Sonne hinter Bäumen im Hintergrund. Ruine Hohenerpfingen
  • Die Ruine Hohenerpfingen in einem Wald verschlungen.
    Die Ruine Hohenerpfingen in einem Wald verschlungen. Ruine Hohenerpfingen
  • Blick auf die Ruine Hohenerpfingen aus der Luft und von großen Bäumen umgeben.
    Blick auf die Ruine Hohenerpfingen aus der Luft und von großen Bäumen umgeben. Ruine Hohenerpfingen
  • Blick auf die Ruine Hohenerpfingen von unten herauf und Sonnenschein im Vordergrund.
    Blick auf die Ruine Hohenerpfingen von unten herauf und Sonnenschein im Vordergrund. Ruine Hohenerpfingen
  • Blick auf die Fenster in der Ruine Hohenerpfingen mit Ästen im Vordergrund.
    Blick auf die Fenster in der Ruine Hohenerpfingen mit Ästen im Vordergrund. Ruine Hohenerpfingen
  • Blick auf die Ruine Hohenerpfingen aus der Luft, umgeben von kahlen Bäumen, Schnee und Nebel im Winter.
    Blick auf die Ruine Hohenerpfingen aus der Luft, umgeben von kahlen Bäumen, Schnee und Nebel im Winter. Ruine Hohenerpfingen
  • Blick auf die Ruine Hohenerpfingen aus der Luft bei dichtem Nebel im Winter.
    Blick auf die Ruine Hohenerpfingen aus der Luft bei dichtem Nebel im Winter. Ruine Hohenerpfingen
  • Blick auf die Ruine Hohenerpfingen aus der Luft, umgeben von kahlen Bäumen, Schnee und Nebel im Winter.
    Blick auf die Ruine Hohenerpfingen aus der Luft, umgeben von kahlen Bäumen, Schnee und Nebel im Winter. Ruine Hohenerpfingen
  • Blick auf die Ruine Hohenerpfingen von unten herauf, hinter kahlen Bäumen versteckt bei Nebel und Schnee im Winter.
    Blick auf die Ruine Hohenerpfingen von unten herauf, hinter kahlen Bäumen versteckt bei Nebel und Schnee im Winter. Ruine Hohenerpfingen
  • Felswand von der Ruine Hohenerpfingen bei Nebel im Winter.
    Felswand von der Ruine Hohenerpfingen bei Nebel im Winter. Ruine Hohenerpfingen
  • Felsen von Ruine Hohenerpfingen bei Nebel im Winter.
    Felsen von Ruine Hohenerpfingen bei Nebel im Winter. Ruine Hohenerpfingen
  • Blick auf die Ruine Hohenerpfingen von unten herauf und bei Nebel im Winter.
    Blick auf die Ruine Hohenerpfingen von unten herauf und bei Nebel im Winter. Ruine Hohenerpfingen
  • Felswand von Ruine Hohenerpfingen mit einem Spalt im Fokus bei Nebel im Winter.
    Felswand von Ruine Hohenerpfingen mit einem Spalt im Fokus bei Nebel im Winter. Ruine Hohenerpfingen
  • Blick auf die Ruine Hohenerpfingen, umgeben von kahlen Bäumen bei Nebel im Winter.
    Blick auf die Ruine Hohenerpfingen, umgeben von kahlen Bäumen bei Nebel im Winter. Ruine Hohenerpfingen
  • Blick auf die Ruine Hohenerpfingen bei Nebel und Schnee im Winter.
    Blick auf die Ruine Hohenerpfingen bei Nebel und Schnee im Winter. Ruine Hohenerpfingen
  • Blick auf die Ruine Hohenerpfingen, umgeben von kahlen Bäumen bei Nebel und Schnee im Winter.
    Blick auf die Ruine Hohenerpfingen, umgeben von kahlen Bäumen bei Nebel und Schnee im Winter. Ruine Hohenerpfingen
  • Blick auf die Ruine Hohenerpfingen.
    Blick auf die Ruine Hohenerpfingen. Ruine Hohenerpfingen
Nach oben