Blick auf den Felsen des Burgrest Blankenhorn, inmitten eines Waldes.

Blankenhorn

Sirchingen (Bad Urach), Landkreis Reutlingen

Höhe: 650 Meter

Im Falle der sogenannten Burg „Blankenhorn“ handelt es sich um eine Burgstelle eigentlich völlig unbekannten Namens im oberen Ermstal bei Bad Urach, unweit des Dorfes Sirchingen.

Bis heute ist nicht geklärt, wer die ursprünglichen Besitzer beziehungsweise die Bauherren der Burg waren, die gemeinhin den etwas irreführenden Namen „Blankenhorn“ trägt. Bereits in der Oberamtsbeschreibung von 1909 vermerkte der Verfasser Viktor Ernst, dass es „nicht angehe“, die Burgstätte als „Burg Blankenhorn“ zu bezeichnen. In der historischen Überlieferung des Mittelalters findet die Burg selbst jedenfalls überhaupt keine Erwähnung. Auch zugehöriger oder hierauf zu beziehender Adel ist nicht bekannt.

(Michael Kienzle)

Blankenhorn
72574 Bad Urach
Nach oben