Blick auf die Ruine Greifenstein aus der Luft, inmitten eines Waldes.

Oberer Greifenstein

Holzelfingen (Gemeinde Lichtenstein), Landkreis Reutlingen

Höhe: 755 Meter

Die Ruine Oberer Greifenstein ist eine am Rande der Holzelfinger Hochfläche auf einem steilen Kalksteinfelsen gelegene Burganlage. Es handelt sich um die höher gelegene der beiden Greifensteiner Hauptburgen im Echaztal. Nachdem mit einem „Bertholdus de Grifinstain“, der im Jahr 1187 unter den Zeugen einer Urkunde des Herzogs von Schwaben genannt wird, erstmals die Familie der Greifensteiner nachweisbar wird, hatten sich diese bereits in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts am Unteren Greifenstein eine erste Burganlage errichtet.

(Michael Kienzle)

Oberer Greifenstein
72805 Holzelfingen
  • Blick auf die Ruine Greifenstein aus der Luft mit einer Bank und Feuerstelle im Fokus.
    Blick auf die Ruine Greifenstein aus der Luft mit einer Bank und Feuerstelle im Fokus. Ruine Oberer Greifenstein
  • Blick auf die Ruine Greifenstein aus der Luft, inmitten eines Waldes.
    Blick auf die Ruine Greifenstein aus der Luft, inmitten eines Waldes. Ruine Oberer Greifenstein
  • Holzbrücke zu der Ruine Greifenstein mit Mauern im Vordergrund.
    Holzbrücke zu der Ruine Greifenstein mit Mauern im Vordergrund. Ruine Oberer Greifenstein
  • Holzbrücke zu der Ruine Greifenstein.
    Holzbrücke zu der Ruine Greifenstein. Ruine Oberer Greifenstein
  • Blick auf die Mauern und den Graben der Ruine Greifenstein von der Holztreppe aus.
    Blick auf die Mauern und den Graben der Ruine Greifenstein von der Holztreppe aus. Ruine Oberer Greifenstein
  • Steinmauern der Ruine Greifenstein.
    Steinmauern der Ruine Greifenstein. Ruine Oberer Greifenstein
  • Burgmauern des Obergreifenstein.
    Burgmauern des Obergreifenstein. Ruine Oberer Greifenstein
Nach oben