Blick auf die Burgstelle Seeburg im Herbst.

Seeburg

Seeburg (Bad Urach), Landkreis Reutlingen

Höhe: 596 Meter

Die Seeburg war eine mittelalterliche Burganlage, die etwa 30 m oberhalb des gleichnamigen Dorfs auf einem weit in das Ermstal vorspringenden Sporn zwischen Mühltal und Seetal lag.

Der Ort Seeburg und seine sehr alte Kirche werden bereits in den Jahren 770 und 776 in der historischen Überlieferung greifbar und dürften im Zuge ihrer Lage an einem Albaufstieg schon früh Bedeutung erlangt haben. Ob der Ortsname jedoch unmittelbar auf eine bereits während des Frühmittelalters existierende Befestigung beziehungsweise eine frühe Burganlage zu beziehen ist, bleibt umstritten.

(Michael Kienzle)

Seeburg
72574 Bad Urach-Seeburg
Nach oben